Link zur Startseite

Sanitätsreferat

Parteienverkehr:
Dienstag und Donnerstag von 08.00 Uhr bis 12.30 Uhr
 
Da es auch Abwesenheiten der Amtsärztin bzw. der Vertretung gibt, können Termine nur nach telefonischer Vereinbarung gewährleistet werden.

 

Erledigungsdauer:
Die Leistungen des Sanitätsreferates werden nach Möglichkeit sofort erbracht wie z.B. Impfungen, bzw. ist die Dauer abhängig vom Vorliegen der erforderlichen Unterlagen.

 

Mitarbeiterinnen:

Dr. Susanne Rundhammer
Telefon: 03452/82911-250
Fax: 03452/82911-306
E-Mail: bhlb@stmk.gv.at
Amtsärztin

Edeltraud Kahl
Telefon: 03452/82911-252
Fax: 03452/82911-306
E-Mail: bhlb@stmk.gv.at
Sachbearbeiterin/Sekretariat

Simone Ritter
Kadagasse 12, 8430 Leibnitz
Telefon: 03452/82911-251
Fax: 03452/82911-306
E-Mail: bhlb@stmk.gv.at
Gesundheitsaufseherin


Leistungen
- Vorsorge
- Untersuchung
- Beratung
- Aufsicht

 

Vorsorge

Angelegenheiten der Hygiene:
- Sachverständigentätigkeit in allen gesundheitsbezogenen Bereichen
- Erstellung von Umweltgutachten bezüglich Auswirkung von Lärm, 
  Strahlung,Geruch und anderen Immissionen auf den menschlichenOrganismus

Infektionsvorbeugung

Gesundheitsschutz

Impfungen für Schulkinder: 
- Masern - Mumps - Röteln - 1. Schulstufe 
- Diphtherie-Tetanus - Polio - 2. und 8. Schulstufe
- Hepatitis B - 7. und 8. Schulstufe
alle oben angeführten Impfungen sind kostenlos

Zeckenschutzimpfungen im Rahmen von Impfaktionen des Landes Steiermark

Grippeimpfungen - jährliche Impfaktion des Landes Steiermark

Ausstellung von Impfpässen - kostenlos

Beratung bezüglich Reiseimpfungen - kostenlos


Links: 
Externe Verknüpfung www.kinder-impfen.at
Externe Verknüpfung www.bmgf.gv.at

 

Untersuchung

an Amtstagen oder nach Vereinbarung

Führerscheinangelegenheiten:
- Nachuntersuchungen
- Kontrolluntersuchungen
- Behindertenparkschein

Vorzeitiger Mutterschutz:
- bitte Antrag vom Facharzt mitbringen; gebührenfrei

Amtsärztliche Zeugnisse nach den gesetzlichen Bestimmungen:
- z. B. für die Aufnahme in die Pflegehelferausbildung
- z.B. für Jagdprüfungskandidaten oder Aufsichtsjäger
- z.B. für Sanitätshilfsdienste
- z.B. für Prostituierte

Tuberkulosefürsorge:
- Erhebungen
- Überwachungen


Beratung

in allen Angelegenheiten, die die Gesundheit betreffen sowie

- Beratung bei Alkoholproblemen
- Beratung für Angehörige psychisch Kranker
- Beratung für Behinderte
- Beratung bei Suchtproblemen


Aufsicht

Lebensmittelangelegenheiten:
- Lebensmittelhygiene
- Trinkwasserhygiene
- Umweltangelegenheiten

Sanitäre Aufsicht:
- Krankenanstalten
- Apothekenwesen
- Bäder
- Bestattungswesen
- Suchtgiftwesen: Vidierung von Dauerverschreibungen; kostenlos